ⓒ www.krisfoto.de
ⓒ www.krisfoto.de

Eines der ersten besonderen Ereignisse im Schießjahr ist das Königsschießen.

Dabei gibt jeder Teilnehmer 5 Schuß ab, wobei er, um die Spannung zu erhalten, sein Ergebnis nicht sofort zu sehen bekommt. Der Schütze mit dem besten "Tiefschuß" dem sogenannten "Blattl" hat dann für 1 Jahr die Schützenkönigswürde.

Der Schützenkönig wird interdisziplinär ausgeschossen, d.h. LP und LG "freihändig" sowie LP und LG "aufgelegt" treten gegeneinander an. Zur Ermittlung des besten Blattls wird der übliche Faktor (LP frei 1/3 und Aufgelegte 1,8) angewendet.

Der Jugendkönig wird separat ermittelt.



Schützenkönige ab 1938


1938 Georg Sedlmeier sen
1939 Georg Schmid
1951 Simon Höhenrieder
1952 Georg Schmölzl
1953 Fedinand Lux
1954 Georg Sedlmeier sen
1955 Josef Thurner
1956 Jacob Moser
1957 Max Görl
1958 Jacob Moser
1959 Georg Schmölzl
1960 Johann Dettenhamer
1961 Jacob Moser
1962 Simon Schäufler
1963 Max Karl
1964 Georg Gobmeier
1965 Manfred Markert
1966 Franz Kohl
1967 Josef Eider
1968 Bruno Prahl sen
1969 Ernst Hasch sen
1970 Josef Moser
1971 Erich Probst
1972 Bruno Prahl jun
1973 Bruno Prahl jun
1974 Kein König
1975 Jacob Moser
1976 Bruno Prahl jun
1977 Johann Thurner
1978 Josef Widmann
1979 Helmut Pfeilschifter
1980 Josef Huber
1981 Karl Moser
1982 Josef Widmann
1983 Bruno Prahl jun
1984 Bruno Prahl jun
1985 Johann Braumiller
1986 Eduard Dasch
1987 Marianne Hofmuth
1988 Erich Probst
1989 Herbert Berndt
1990 Heidi Prelog
1991 Thomas Huber
1992 Günther Probst
1993 Herbert Berndt
1994 Siegfried Schulz
1995 Christian Wörl
1996 Hermann Raab
1997 Elisabeth Probst
1998 Werner Grundei
1999 Manfred Grill
2000 Heinrich Schnell
2001 Bruno Prahl
2002 Werner Grundei
2003 Therese Huber
2004 Frank Biebrich
2005 Susanne Bolek
2006 Bruno Prahl
2007 Ursula Grundei
2008 Eckehard Wittig

2009 Kurt Messer

2010 Josef Wörl

2011 Josef Scheidl

2012 Walter Kissler

2013 Irmgard Prahl

2014 Martin Michler

2015 Michael Bolek

2016 Heinrich Schnell

2017 Herbert Ostermeier

2018 Marcus Hofmann

2019 Eckehard Wittig

2020 Erhard Osetzky



Jugendkönige seit 1976

1976 Gerhard Bolek
1977 Werner Huber
1978 Herta Strobel
1979 Christian Wörl
1980 Karl Thurner
1981 Andrea Gambs
1982 Norbert Schrimpf 
1983 Wolfg.Hengstberger
1984 Johann Thurner
1985 Martin Moser
1986 Martin Moser
1987 Johannes Thurner
1988 Claudia Moser
1989 Gerhard Messer
1990 Martin Moser
1991 Gerhard Messer
1992 Günter Michler
1993 Sebastian Müller
1994 Gerhard Messer
1995 Richard Martin
1996 Tobias Hoffmann
1997 Matthias Brugger
1998 Matthias Brugger
1999 Stefan Pförtsch
2000 Thomas Berndt
2001 Florian Schätzl
2002 Florian Schätzl
2003 Thomas Bolek
2004 Katja Bolek
2005 Katja Bolek
2006 Katja Bolek

2007 Michael Bolek

2008 Michael Bolek

2009 Michael Bolek

2010 Lukas Probst

2011 Raphaela Bolek

2012 Patrick Hauptkorn

2013 Patrick Hauptkorn

2014 Raphaela Bolek

2015 Raphaela Bolek

2016 Johanna Moser

2017 David Grundei

2018 Jasmina Maier

2019 Thomas Schmölzl

2020 Vroni Sandmayr